DVAG: Karriere, Erfolg & finanzieller Ruin | ZDF Magazin Royale

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Wenn sich dein ehemaliger Schulkollege nach Jahren wieder bei dir meldet, dann gibt es nur zwei Optionen: Entweder er will endlich seine Fast and Furious-DVD-Box zurück oder er arbeitet jetzt bei der Deutschen Vermögensberatung AG und will dir 15 Lebensversicherungen andrehen! Was jede:r zehnte Deutsche und dein alter Schulkollege Sascha machen, kann nicht falsch sein! Oder?





💬 Comments on the video
Author

Leute wie Sascha sind der Grund warum ich jeder Ehemaligen-Feier vom Abi fernbleibe 😅

Author — Julez Rulez

Author

Der Vorteil wen man keine Freunde hat, es melden sich keine Schneballlsysteme.

Author — Tim Maximilian

Author

Direkt an die drei "Unabhängige Finanzberatungs"-Nervbacken ausm ehemaligen Abi-Jahrgang geschickt 👍

Author — diminui 123

Author

wieso kommt mir das so verdammt vertraut vor?
Das machen so viele!

Author — MythenAkte

Author

Chapeau für Ihren Mut! Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie die juristischen Kettenhunde solcher Strukturvertriebe auf kritische Journalisten losgehen. Bin nun gespannt auf den Frontal-Beitrag!

Author — Dokumacher

Author

"flexible Arbeitszeiten" -> 24/7 erreichbar sein
"Leistungsorintierte Bezahlung" -> Kein Vertragsabschlüsse, kein Geld.
"Mindset" -> Wirf deine Moral über Bord
"Team-Effort" -> Beweg deinen Arsch, damit wir verdienen!
Entweder war der Sasha echt, oder er hat den Berater unfassbar gut gespielt - exakt so läuft das ab.

Author — MrSnowman

Author

1. Auf die Veranstaltungen gehen
2. Möglichst viele Werbeartikel einsacken (Kugelschreiber, Korkenzieher und alles was da eben so rumliegt)
3. Am Buffet satt essen (den Rest in tupperschüsseln packen)
4. Nen deftigen Pups lassen und gehen

Author — Knut Knutrovsky

Author

Auch bei gilt: wenn es nichts kostet, bist du das Produkt.

Author — Tobias Wilhelmi

Author

Ich finde es immer wieder interessant, dass diese Art von Geschäftemacherei nicht verboten wird. Damals nach meiner Ausbildung hatte ich auch aus Verzeiflung überlegt in Versicherungen zu machen. Hatte da mal zwei oder drei Anläufe, aber egal ob direkt beim Versicherer bzw. dessen Agentur oder über so einen Laden wie hier, irgendwann kommt immer die Liste wo man seine Familie und Freundeskreis verraten soll.

Da hab ich dann immer abgebrochen. Hab nie eingesehen die direkt mit reinzureißen und fand dieses Vorgehen direkt suspekt. Die Sache mit dem Werbe mehr Werber an denen du mitverdienen kannst macht es dann doppelt schlimm.

Gruselig, dass Merkel solch einem Laden sogar noch den Rücken stärkt und bekräftigt.

Author — Sebastian Wenning

Author

Finanzberater oder Versicherungskaufmann die einzigen ehemaligen Schulkameraden die sich auch noch nach 10 Jahren bei einem melden.

Author — Arkzur

Author

Jan, you made my day! Vielen dank für deine großartigen Videos! Weiter so! <3

Author — Dylox04

Author

Danke! Danke für dieses Thema! Ich wurde so oft von „Bekannten“ darauf angesprochen, wie toll das doch sei und warum ich da nicht mitmache. Bekam irgendwann Trainingsmaterialien in die Hand gedrückt und fertige Dialoge wie z.B. „In der Disko“ - da durfte man dann andere flüchtige Bekannte auf ihre Autoversicherung ansprechen. Das System ist ein einziger Tumor und erklärt, warum Kunden so hohe Prämien auf Versicherungen bezahlen.

Author — palloxtheonlyone

Author

Auf dieses Video warte ich seit Jahren. Jahre in denen ich immer Millionäre in meinem Umfeld hatte 🤣 So langsam gingen mir die Ideen aus, wie man sich über das ganze noch Lustig machen kann. Danke für den Input 😍

Author — Daniel Wacker

Author

Ich stell mir immer vor wie die Leute der DVAG nach so nem Video ganz panisch im Büro rum rennen und überlegen was sie jetzt tun.

Author — OpiumOpa90

Author

Sobald Versicherungen oder Nahrungsergänzungsmittel mit "raus aus dem hamsterrad", "eigener Chef sein", "mindset" und "raus aus der Komfortzone" verknüpft werden sollte man tunlichst die Finger davon lassen!

Author — Sevarion Kirkidaze

Author

Wolfgang M. Schmitt: "wer mindset sagt, hat den Verstand verloren"

Author — coati0109

Author

Ich hatte vor einigen Monaten ein Vorstellungsgespräch bei dem Verein. Ich bin Student und war auf der Suche nach einer Nebentätigkeit. Alles was in diesem Beitrag angesprochen wird, trifft zu. Es geht ausschließlich um Kundenaquise und um den Verkauf möglichst vieler Produkte. Daneben ist die Beratung keineswegs unabhängig. Im Büro eines "Beraters" hing ein Bild, auf dem ein Eisberg abgebildet war an dessen Spitze "Erfolg" stand. Am besten Finger weg von diesem Laden und Menschen, die mit Begriffen wie "Performance" und "Mindset" um sich werfen und vermitteln wollen, dass man sich nur anstrengen müsse um (auf Kosten anderer) so richtig reich zu werden.

Author — Dave auf Rädern

Author

Sehr gut recherchiert und auch sehr gut satirisch auf den Punkt gebracht Herr Böhmermann!
Chapeau! 👏🏻👏🏻👏🏻

Author — J R

Author

vielleicht ist es auch interessant zu wissen, dass einige "Verbraucher"-Portale eine Makler-Lizenz haben. Ein Schelm, der Böses dabei denkt ;)

Author — Peter Marschall

Author

Wichtig:

Wenn eine Versicherung (oder entsprechendes Unternehmen) so viel Werbung und Sponsoring tätigt, sollte man sich wirklich fragen, ob das Geld in der Leistung und Co. nicht besser aufgehoben wäre.

Und bitte auch keine Online-Versicherung abschließen, hier gilt auch: Wer billigt kauft, kauft zweimal.

Author — Okuno Satsu