Verschärfte Corona-Lage: Krankenhäuser in Personalnot | Länderspiegel

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Viele Pflegekräfte und Ärzt*innen sind noch von der ersten Phase der Corona-Pandemie ausgelaugt, einige haben gar gekündigt und werden nicht in ihren Beruf zurückkehren. Das Personal ist auf vielen Stationen mehr als nur knapp – und jetzt rollt auch schon die nächste Welle heran, mit voller Wucht. Die Zahl der Corona-Patient*innen in den Kliniken steigt, während sich der Pflegekräftemangel weiter verschärft.

Vor allem ungeimpfte Covid-Patient*innen liegen auf den Intensivstationen und müssen dort oft wochenlang betreut werden. Zahlreiche geplante Operationen werden wieder verschoben. Auf den "Krisenmodus" musste nun auch die Klinik im thüringischen Gera schalten.

-----

Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.


#Corona #Pflege #Notstand

💬 Comments on the video
Author

Ich bin raus aus der Pflege.Beste Entscheidung. Es tut mir leid um alle die unverschuldet in Bedrängnis kommen, vor allem um alle Pflegekräfte die noch da sind. Aber Leute, nicht auf auf meinem Rücken, nicht auf meine Kosten . Wenn ihr nicht mehr könnt geht . Liegt man unter der Erde hört man auch kein Geklatsche mehr. 👏🏻
Edit: Wow danke für die Likes und eure Geschichten ♥️

Author — Bleib Gesund

Author

Arbeite selbst als Altenpflegehelfer im Krankenhaus. Unser Beruf ist eigentlich sehr schön nur würde er uns leichter Fallen wenn wir genug Leute hätten und würde uns mehr Spaß machen. Geld ist eigentlich nicht der Entscheidende Punkt sondern der Stress und die Belastung den wir als Personal ertragen müssen.

Author — Akira

Author

An der Pflegesituation wird sich nie etwas ändern. Wieso auch? Funktioniert doch bestens...

Author — Rotzfrosch 09

Author

Selbst verschuldet mit jahrelanger politischer Misswirtschaft. Krankenhäuser privatisieren usw.

Author — Frank Gerber

Author

Ich kündige, ihr könnt euch gern gegen Personalmangel impfen lassen, oder selber DK leeren. Viel Glück bei eurem OPs und Pflege von Mutter und Vater. Auf euren Applaus von 2020 scheisse ich.

Author — Tekknorg

Author

Wenn man seit Jahren alles im Pflegebereich kaputt spart und schon seit Jahren zu wenige Personal ist, verstehe ich nicht warum man nicht schon vor Coronavirus sich dazu geäußert hat!

Author — Diana Schupp

Author

Alle die im Krankenhaus arbeiten haben höchsten Respekt und Anerkennung verdient...mit Sicherheit....Und wenn unsere Regierung nicht so unfähig wäre würde sie diesen Menschen auch vernünftige Arbeitsbedingungen schaffen.Leider füllen sie sich lieber ihre eigenen Taschen mit der Kohle..Naja wem erzähle ich das ..Gab ja gerade frisches Geld fürs ZDF

Author — Jörn H.

Author

Pfleger/innen müssen einfach viel mehr Geld verdienen, der Job muss einfach attraktiver gemacht werden. Auch vor der Pandemie gab viel zu wenig Pflegekräfte in Krankenhäusern.

Author — Max Mustermann

Author

Dann investiert endlich in Personal, bessere Gehälter & Arbeitsbedingungen! So wie es schon vor Jahrzehnten hätte passieren müssen.

Und danke an das tapfere Personal❤️, das trotz politischer Sparmaßnahmen weiter durchhält.

Author — Stevi EN

Author

Wahnsinn, die benötigen definitiv mehr Arbeitskräfte...traurig, das es so ist wie es derzeit ist!

Author — JeNnIfEr SwEeT

Author

Was macht die Politik ... für den Personalaufbau?

Author — H. S.

Author

Es wäre so interessant zu wissen, wie es früher mit der Grippe war? Ist ja auch saisonal gewesen?

Author — np

Author

Wieviel von den Corona-Zuschüssen für die Kliniken gibt man an das Personal weiter?

Author — A. K.

Author

Seit Jahren Pflegenotstand.... Und die Politik schaut zu.

Author — Sylvia Huber

Author

Es sind nicht allein die intensivestaionen die so viel mehr machen müssen. Belastet sind oder ihre Gesundheit riskieren.

Author — LingL1ng

Author

Sind das Problem Ihre potentiellen Patienten oder ist die Ursache das Verhalten der Verwaltungen und sind es die staatlichen Rahmenbedingungen, die seit Langem schon das Personal an die (Verzeihung!) "Wand" gefahren haben und nun sogar noch verstärkt tut?

Author — Volker Walter

Author

Die Problematik war doch vor Corona schon bekannt.
Bzgl. Auslastung durch Corona sehen die Zahlen (äußerst konstante Belegung über die letzten Jahre) wie folgt aus (und die Daten kann eigentlich jeder mal selbst nachprüfen):

Author — Michael unknown

Author

Covid19 Fälle machen immer noch unter 4% der gesamt Intensivbettenbelegung aus. Und immer alte und/oder übergewichtige Menschen.

Author — DubstepNHipHop

Author

Bezahlt den Pflegern endlich mehr geld...

Author — Stabsoffizier Heinz

Author

Nehmen sie es doch so leicht wie der Spahn ! Lachen sie doch dabei, so wie er ! Heute so und morgen wieder anders, was soll's !?

Author — nick goodman