Loading...

RIESIGE FEUER IN DER TÜRKEI: Bodrum - Hotelgäste fliehen panisch an die Küste

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Am Mittelmeer wüten gefährliche Waldbrände. In der Türkei stieg die Zahl der Todesopfer am Samstag auf sechs. Nahe der Mittelmeerküste seien zwei Waldarbeiter ums Leben gekommen, sagte Gesundheitsminister Fahrettin Koca. In der Stadt Manavgat würden noch zehn Menschen in Krankenhäusern behandelt. Dort seien wegen der Brände 400 Personen in Hospitälern behandelt worden.

Türkische Medien berichteten, in Bodrum an der Ägäis seien Hotelgäste aufgefordert worden, ihre Unterkünfte zu räumen. Diese seien in Panik an die Küste geeilt. Die Behörden hätten Privatboote und Jachten aufgerufen, bei der Evakuierung über das Meer zu helfen. Videos zeigten dichten Rauch und Feuer über einem Berg nahe der Küste.

Präsident Recep Tayyip Erdogan nahm die Gegend vom Hubschrauber aus in Augenschein. Die Zahl der Löschflugzeuge sei von sechs auf 13 erhöht worden, darunter Maschinen aus der Ukraine, Russland, Aserbaidschan und dem Iran, sagte er. Tausende Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen und anderem mit Hubschraubern und Drohnen.

In Manavgat versprach Erdogan, die Regierung werde die Mieten der von den Bränden geschädigten Menschen bezahlen. Steuern, Sozialabgaben und Kreditkosten würden gestundet. Geschäftsleute sollten zinslose Kredite erhalten.

Die Brände in der Türkei lodern sein Mittwoch, haben Wälder niedergebrannt und auf Dörfer und Touristenorte übergegriffen. Fünf Gebiete wurden zu Katastrophenzonen erklärt. Forstminister Bekir Pakdemirli sagte, 91 von 101 Bränden seien unter Kontrolle. In der Provinz Hatay im Süden brachen neue Feuer aus, konnten aber offenbar unter Kontrolle gebracht werden.

#tuerkei #waldbrand #touristen


In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Video 2021 erstellt

💬 Comments on the video